Junge Alternative – Gemeinschaft, Freiheit, Selbstbestimmung

Ist "betreutes Denken" nicht Dein Fall, entscheidest Du lieber selbst, was für Dich gut, richtig, oder falsch ist. Dann solltest Du uns kennenlernen.

Fragst Du Dich auch

-warum „Rot“, oder „Rot-Grün“ schon „bunt“ sein soll?

-warum man sich „tolerant“ nennt und gleichzeitig nur die eigene Meinung gelten lässt?

-warum man die AfD ausgrenzt und nicht mit uns reden will?

-wer eigentlich mit welcher Legitimation festlegt, was „nazistisch“, „populistisch“, „faschistisch“, „Hass und Hetze“ sind?

-warum so viel „alternativlos“ sein soll?

-warum Eigenheime angeblich zu viele Ressourcen brauchen, gleichzeitig aber bedenkenlos Wälder für Windkraftanlagen abgeholzt werden?

-warum man nicht über die ungelöste Entsorgungsfrage von Windkraftanlagen spricht?

-warum man Kinderarbeit stillschweigend toleriert, wenn damit Rohstoffe für Batterien gewonnen werden?

-warum man die Atomkraft verteufelt, obwohl sie kein CO2 produziert?

-warum Kritiker der Corona- Politik zu „Aluhüten“ erklärt werden?

-warum Niemand darüber spricht, wer eigentlich die Billionen Euro an Schulden abbezahlen soll, die derzeitig gemacht werden?

-warum Journalisten nicht ihre Aufgaben erledigen und unabhängig, fair und ausgewogen berichten?

-warum immer wieder über die Verbrechen des Nazi- Regimes, nie aber über die Verbrechen kommunistischer Diktaturen geredet wirdet?

-wo der Sozialismus jemals Wohlstand produziert hätte?

-warum linke Straftaten vertuscht und rechte überzeichnet werden?

-warum der Staat es zulässt, dass die Freiheit der Lehre an Universitäten immer mehr beschnitten wird und linksradikalem Gesinnungsterror keine Einhalt geboten wird?

-in welcher Diktatur andere Meinungen nicht zu „Hass- und Hetze“ erklärt und damit kriminalisiert wurden?

-warum Grundrechte einfach ausgehebelt werden, obwohl sie doch Allgemeingültig sind und verhindern sollen, dass die Demokratie durch die Regierung beseitigt wird?

Wenn Ihr Euch diese und ähnliche Fragen auch stellt, dann seit Ihr bei uns richtig. Scheren im Gehirn und „Political Correctness“ sind nicht „unser Ding“. Wir diskutieren frei, häufig auf kontrovers, aber ohne Denkverbote. Bei uns ist der Vegetarier genauso willkommen, wie der Freund des saftigen Steaks. Auch die Umwelt wollen wir schützen, aber mit Sinn und Verstand. Wir lieben unsere Heimat und lassen uns keinen Hass auf das eigene Vaterland einreden. Wir stehen für gesunden Menschenverstand. Der kankhafte Versuch, hinter jeder Ecke Diskriminierung und Rassismus zu entdecken, hat bei uns keinen Platz. Also: Redet einfach mit uns. Denn Reden führt zusammen, Ausgrenzung schafft Hass. Warum wohl versuchen alle anderen Parteien so krampfhaft, einen Dialog mit uns zu verhindern? Darauf kann es eigentlich nur eine logische Antwort geben: Unsere Angebote sind so überzeugend, dass man Angst davor hat, dass sie bekannt werden…

Überzeugt Euch selber! Kommt zu uns, erlebt freien und unzensierten Meinungsaustausch, Gemeinschaft und die Möglichkeit, mal hinter die Kulissen zu schauen. Ihr werdet sehr schnell merken, dass wir ganz andérs sind, als man immer behauptet. Der nachfolgende Link gibt einen Vorgeschmack:

Share on facebook
Facebook